Schlagwort-Archiv: BDSG

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Euro Treuhand Inkasso löscht Schufa Eintrag

Das Bestellen von Blumenkästen in einer bestimmten Farbe kann zum Schufa Eintrag führen. Kunde erhält eine Falschlieferung und ist am Ende mit einem Negativeintrag bei der Auskunftei Schufa Holding AG betroffen – von AdovAdvice Rechtsanwälte mbB aus Berlin. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 6x gelesen.

Schufa Einträge von Santander Consumer Bank und Telekom Deutschland gelöscht

Vor einigen Wochen wandte sich ein Mann aus München an die Kanzlei AdvoAdvice. Dieser stellte fest, dass zu seinen Lasten ein negativer Schufa Eintrag der Santander Bank Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG und ein zweiter Eintrag der Telekom Deutschland GmbH Sparte t-mobile vermerkt war. Die Einträge wurden im Jahr 2013 bzw. 2014 eingemeldet. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 25x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa Eintrag der American Express gelöscht

Es gibt immer wieder Fälle in denen die Schufa Holding AG in Wiesbaden negative Schufa-Einträge selbständig zur Löschung bringt. Die Schufa Holding AG muss sicherstellen, dass der Datenbestand auf einer rechtmäßigen und wahren Grundlage beruft. Unabhängig von der Frage, ob eine Forderung tatsächlich entstanden und nicht sofort ausgeglichen wurde, gibt es Gründe oder Vereinbarungen warum der Ausgleich der Forderung unterblieben ist. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 17x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Klage gegen Targo Dienstleistungs GmbH wg. Eintrag im Schufa FraudPool eingereicht

Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB aus Berlin hat vor dem Landgericht Konstanz eine Klage gegen die Targo Dienstleistungs GmbH eingericht. Hintergrund war ein Eintrag in den sogenannten Schufa Fraud Pool. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 25x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

LG Hamburg erlässt einstweilige Verfügung gegen Barclays Bank PLC

Das Landgericht Hamburg hat gegen die Barclays Bank PLC eine einstweilige Verfügung erlassen. Die Entscheidung erging nach einer mündlichen Verhandlung am 16.02.2018 über den Antrag der Kanzlei AdvoAdvice mbB. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Barclays Bank widerruft Negativeintrag nach Antrag auf einstweilige Verfügung

Die Barclays Bank PLC hat nach einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung beim Landgericht Hamburg durch die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB einen Schufa-Negativeintrag widerrufen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 19x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Barclays Bank widerruft Schufa Eintrag

Die Barclays Bank PLC hat erneut einen negativen Schufa Eintrag widerrufen. Darüber konnte sich die betroffene Frau zum Beginn dieses Jahres freuen. Der Eintrag wäre sonst mindestens bis zum 31.12.2018 gespeichert gewesen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 26x gelesen.

Synergie Inkasso GmbH meldet verjährte Forderung erneut ein

Schufa Einträge durch die Synergie Inkasso GmbH beschäftigen die AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB. Bereits vor einem Jahr wurden die Schufa-Recht Experten der Advoadvice Rechtsanwälte mbB von einem Mann aus Hessen, zu dessen Lasten ein negativer Eintrag durch die Synergie Inkasso GmbH lanciert wurde, beauftragt Hilfe zu leisten. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 34x gelesen.

Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Ikano Bank Negativeintrag nach Vergleich vor LG Berlin gelöscht

Im Februar 2017 reichten die AdvoAdvice Rechtsanwälte eine Klage gegen die Ikano Bank AB ein. Ziel war es, die Ikano Bank AB zum Widerruf eines negativen Schufa Eintrages verurteilen zu lassen. Nun konnte kurz vor Ende des Prozesses ein Vergleich geschlossen werden, in welchem sich die Ikano Bank AG verpflichtet hat, den Eintrag zu widerrufen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 23x gelesen.

Synergie Inkasso: Erneut Negativeintrag durch Schufa gelöscht

Zum Abschluss des Jahres 2017 konnte erneut ein negativer Schufa Eintrag, eingemeldet durch die Synergie Inkasso GmbH zur Löschung gebracht werden. Dabei äußerten sowohl die Schufa Holding AG als auch die Synergie Inkasso GmbH unabhängig voneinander, dass diese sich eine Löschung bzw. einen Widerruf der Forderung veranlassen werden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 35x gelesen.