Schlagwort-Archiv: Erlaubnis

Josef Müller: BaFin ordnet Einstellung der Finanzportfolioverwaltung an

Wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mitteilt, wurde Herrn Josef Müller, Karlsruhe, mit Bescheid vom 15.08.2017 aufgegeben, die ohne Erlaubnis erbrachte Finanzportfolioverwaltung unverzüglich einzustellen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 4x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Alphapool – Prozess gegen drei Angeklagte läuft

Nach Berichten der Saarbrücker Zeitung müssen sich drei Männer nunmehr vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Saarbrücken zum Alphapool Prozess verantworten. Das Gericht soll zunächst für den Prozess 37 Verhandlungstage bis Ende Februar 2018 angesetzt haben. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

A und O Ltd.: BaFin ordnet Einstellung der Anlagevermittlung an

Der Firma A und O Ltd. mit Sitz in Stockholm/Kista, Schweden, wurde nach Mitteilung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unter deren Webseite unter www.bafin.de/dok/10029740 mit Bescheid vom 31.08.2017 aufgegeben, die ohne Erlaubnis erbrachte Anlagevermittlung unverzüglich einzustellen. Der Bescheid ist nach Angaben der BaFin noch nicht bestandskräftig. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 5x gelesen.

Atlantic Global Asset Management: Kein Antrag auf Banklizenz

Nach einer Mitteilung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Firma Atlantic Global Asset Management behauptet, bei der BaFin eine Erlaubnis für das Erbringen von Finanzdienstleistungen in Deutschland nach § 32 Abs. 1 KWG beantragt zu haben. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 5x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Abwicklungsverfügung gegen AfV Braun e.K.

Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) hat dem eingetragenen Kaufmann, AfV Braun e.K., aus dem rheinlandpfälzischen Bad Kreuznach mit Bescheid vom 28. März 2017 aufgegeben, die ohne Erlaubnis betriebenen Bankgeschäfte abzuwickeln. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 10x gelesen.

GFI AG und DIG AG – Vorstände rechtskräftig zu Freiheitsstrafen verurteilt

Nach einer Veröffentlichung im Bundesanzeiger wurden die beiden Angeklagten Vorstände der GFI AG sowie der DIG AG durch das Landgericht Frankfurt am Main (Az.: 5-02 KLs 18/15 7550 Js 212632/11) mit Urteil vom 22.09.2016 unter anderem wegen des Betreibens von Bankgeschäften ohne Erlaubnis und wegen Betrugs jeweils zu Gesamtfreiheitsstrafen verurteilt. Das Strafurteil soll seit dem 30.09.2016 rechtskräftig sein. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 123x gelesen.

Die BaFin hat Herrn Emanuel Miftar mit Bescheid aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln.

Emanuel Miftar – BaFin Abwicklungsverfügung

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Herrn Emanuel Miftar, Waldmünchen bei Cham (Oberpfalz) mit Bescheid vom 27. September 2016 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 11x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Dieter Kühn – BaFin Abwicklungsverfügung

Mit Bescheid vom 23.November 2016 hat die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) Herrn Dieter Kühn, Nauort, aufgeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte unverzüglich abzuwickeln. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 218x gelesen.

Ultra Sonic Holding – Verantwortliche durch OLG Stuttgart zum Schadensersatz verurteilt

In Zeiten eines geringen Zinsniveaus sind alternative Anlageformen augenscheinlich höchst attraktiv und werden auch von Anlageberatern und Anlagevermittlern empfohlen. Hierbei ist Vorsicht geboten. Neben dem mit (dem Zinssatz zumeist angepassten) höheren Risiko derartiger Anlagen finden sich gelegentlich auch „schwarze Schafe“ unter den Anlagegesellschaften. Solche, die die zugesagten Zinssätze aus Neuanlagen finanzieren (sog. „Schneeball-System“, das einen Betrug nach § 263 Strafgesetzbuch darstellt) bzw. mit ihrem Geschäftsmodell Bankgeschäfte betreiben, ohne über die hierfür erforderliche Erlaubnisse zu verfügen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 30x gelesen.

Immo Perfekt AG: Abwicklungsverfügung von der BaFin angeordnet

Anleger aufgepasst! Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ordnet die Abwicklung des Einlagen- und Kreditgeschäfts der Immo Perfekt AG an – konkrete Anordnung der BaFin zur Abwicklung

Die Immo Perfekt AG startete ihr Unternehmen im Jahr 2005 unter der Firma Golden Rainbow 46. Vermögensverwaltungs AG. Im Handelsregister des Amtsgerichts München wird die Gesellschaft unter der HRB 155617 geführt. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 27x gelesen.