Schlagwort-Archiv: Falschberatung

MoneyVita GmbH & Co. KG – erste Klagen eingereicht

Die MoneyVita GmbH & Co. KG, ihre ehemalige Komplementärin DEGVA GmbH sowie deren Geschäftsführer sind, gemeinsam mit einem Vermittler der Kapitalanlage durch die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB vor dem Landgericht Heidelberg verklagt und auf Schadensersatz in Anspruch genommen worden. Die Klage wurde am 20.12.2017 auf dem Postweg bei dem Gericht eingereicht. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 24x gelesen.

Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht - Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

DEF Deutsche Energie Finanz 11 GmbH & Co. KG lädt zu außerordentlichen Versammlungen

Hintergrund: aktuelle wirtschaftliche Situation? Was erwartet die Anleger?

Die DEF Deutsche Energie Finanz 11 GmbH & Co. KG, Pappelallee 28, 22089 Hamburg meldet sich bei ihren Anlegern mit Schreiben vom 01.03.2017 und lädt diese zu Informationsveranstaltungen ein. Hintergrund der Veranstaltungen sind nach Angaben der Gesellschaft die aktuelle wirtschaftliche Situation der Gesellschaft und ein Liquiditätsengpass. Konkret findet eine Informationsveranstaltung am 14.03.2017 im „Leonardo Hotel Hannover Airport“, Petzelstraße 60, 30669 Hannover in der Zeit von 18 bis 21 Uhr statt. Eine weitere Veranstaltung folgt am 15.03.2017 im „Leonardo Hotel Berlin“, Wilmersdorfer Straße 32, 10585 Berlin im Zeitraum von 18 bis 21 Uhr. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 27x gelesen.

Landgericht Osnabrück verurteilte SAM-Vermittler zum Schadensersatz

Das Landgericht (LG) Osnabrück hat mit einer am 04.11.2016 verkündeten Entscheidung einen Vermittler zur Zahlung von Schadensersatz i.H.v. 15.839,02 € zzgl. Zinsen i.H.v. 5-Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 14.01.2016 verurteilt, Zug um Zug gegen Übertragung der Rechte aus dem geschlossenen Kaufvertrag zwischen dem Kläger und der SAM Management Group AG. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 76x gelesen.

Bankenhaftung bei Falschberatung zu Anleihe

Was tun bei fehlerhaften Anlageempfehlungen zu Mittelstandsanleihen oder Staatsanleihen wie z.B. der Argentinienanleihe?

Privatanleger haben in der Vergangenheit vermehrt nicht nur in Mittelstandsanleihen, sondern auch in diverse Staatsanleihen investiert. Nicht selten vertrauen sie dabei dem guten Rat ihres Bankberaters. Der muss es ja schließlich wissen! Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 10x gelesen.

IFG International Finance Group AG gelöscht

Das Fürstliche Landgericht Liechtenstein teilt mit Beschluss vom 27.05.2015 mit, dass der Antrag des Liquidators der IFG International Finance Group Aktiengesellschaft in Liquidation, 9490 Vaduz, FL-0002.284.706-5, über das Vermögen dieser Gesellschaft das Konkursverfahren zu eröffnen, mangels eines voraussichtlichen nicht zur Deckung der Kosten des Konkursverfahrens ausreichenden Vermögens der Schuldnerin  abgewiesen wurde. Gleichzeitig wurde die Löschung der Gesellschaft im Handelsregister angeordnet. Welche Auswirkungen treffen nun die verunsicherten IFG International Finance Group AG Anleger?

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 332x gelesen.

LeaseTrend AG und NL Nord Lease AG (vormals Albis Finance AG) – Staatshaftungsklagen nicht möglich

Die Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB aus Berlin vertritt viele Anleger, die Vermögensverluste durch eine Beteiligung bei der LeaseTrend AG  oder der NL Nord Lease AG (vormals Albis Finance AG) erlitten haben. Seit Jahren kämpfen die erfahrenen Rechtsanwälte gegen verschiedene Anspruchsgegner in teils langwierigen Gerichtsverfahren.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 322x gelesen.

Achtung! Neue Adresse der Garbe Logimac Fonds Nr. 2 AG & Co. KG: Von „Am Kaiserkai 62“ in Hamburg nun „Am Kaiserkai 1“

Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte lassen sich nicht abschütteln, Hartnäckigkeit zahlt sich für betroffene Anleger aus! Am Kaiserkai 1 in Hamburg lautet nun die neue zustellfähige Adresse für Klagen von Anlegern an die Garbe Logimac Fonds Nr.2 AG & Co. KG.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 303x gelesen.

Landgericht (LG) Berlin verurteilt Commerzbank AG wegen Falschberatung bei Prorendita Fünf GmbH & Co. KG Fonds

Mit Urteil vom 15.10.2014 hat das Landgericht (LG) Berlin die Commerzbank AG wegen Falschberatung zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 13.033,30 Euro verurteilt. Geklagt hatte ein Berliner Rentner aus eigenem sowie abgetretenem Recht. Ihm und seiner Lebensgefährtin hatte die Commerzbank AG eine Beteiligung an der Prorendita Fünf GmbH & Co. KG vermittelt.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 187x gelesen.

Anleger gewinnt vor dem Landgericht Hamburg – Garbe Logimac und Garbe Logistic Management GmbH

In einer Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 18.07.2014 erzielen die Rechtsanwälte Dr. Schulte und Partner erneut einen Wirkungstreffer gegen über der Garbe Logimac und Garbe Logistic Management. Diese wurde durch das Landgericht Hamburg (LG) zu dem Aktenzeichen 326 O 183/14 verurteilt, an den von Dr. Schulte vertretenen Anleger fast 40.000 € zu zahlen. Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 264x gelesen.