Schlagwort-Archiv: FlexStrom AG

Synergie Inkasso: Erneut Negativeintrag durch Schufa gelöscht

Zum Abschluss des Jahres 2017 konnte erneut ein negativer Schufa Eintrag, eingemeldet durch die Synergie Inkasso GmbH zur Löschung gebracht werden. Dabei äußerten sowohl die Schufa Holding AG als auch die Synergie Inkasso GmbH unabhängig voneinander, dass diese sich eine Löschung bzw. einen Widerruf der Forderung veranlassen werden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 47x gelesen.

Unberechtigte Forderung der Synergie Inkasso GmbH?

In den letzten Monaten und Jahren wandten sich deutschlandweit Betroffene mit Schufa Problemen an die Rechtsanwaltskanzlei AdvoAdvice aus Berlin. Schufa Probleme bestehen mit Forderungen, welche die Synergie Inkasso GmbH in eigenem Namen geltend macht, obwohl die Forderung ursprünglich auf die mittlerweile insolvente FlexStrom AG oder Flex Gas zurückzuführen war. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 132x gelesen.

Schufa-Recht: Negativeintrag taucht nach Löschung zweites Mal auf

Wiederholte Eintragung einer Forderung der Synergie Inkasso erfolgreich gelöscht, taucht wieder auf, Negativeintrag wurde erneut bei der Schufa Holding AG eingetragen. AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB können zweites Mal erfolgreich helfen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 56x gelesen.

Außergerichtlicher Erfolg gegen Synergie Inkasso GmbH

Seit ungefähr einem Jahr melden sich vermehrt Mandanten bei den Schufa-Recht Experten der AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB mit Schufa-Einträgen, welche durch die Synergie Inkasso GmbH eingetragen wurden. Die eingetragenen Forderungen sind zumeist auf ein Vertragsverhältnis mit der FlexStrom AG zurückzuführen. Über die FlexStrom AG wurde vor einigen Jahren das Insolvenzverfahren eröffnet. In der Folgezeit waren mehrere Inkassostellen und Rechtsanwälte mit der Einziehung der noch offenen Forderungen beauftragt. Viele betroffene Mandanten sind ratlos, an wen die Forderung – sofern diese berechtigt erhoben wird – überhaupt bezahlt werden muss. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 62x gelesen.

Schufa-Recht: Synergie Inkasso GmbH widerruft einen Negativeintrag

Vor weniger als vier Wochen wandte sich ein Mann aus Baden-Württemberg an die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB, mit der Bitte, einen negativen Eintrag bei der Schufa Holding AG zu überprüfen. Die Überprüfung der Rechtsanwälte ergab, dass der Eintrag von der Synergie Inkasso GmbH stammt. Damit ist dieser Eintrag, wie der bereits vor kurzer Zeit entfernte Eintrag eines Berliner Steuerberaters, auf ein Vertragsverhältnis mit der FlexStrom AG zurückzuführen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 45x gelesen.