Schlagwort-Archiv: Inkasso

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hilft bei Schufa Problemen

Schufa-Recht: Schufa Holding AG löscht Eintrag der Dohr Inkasso GmbH & Co. KG

Ein 41-jähriger Badener musste im März 2017 überrascht feststellen, dass die Dohr Inkasso GmbH & Co. KG einen negativen Schufa-Eintrag veranlasst hat. Problematisch für den Betroffenen war, dass er die Dohr Inkasso GmbH & Co. KG nicht kannte und sich auch nicht erklären konnte, wo eine Forderung von über 2.000,00 Euro herkommen sollte. Zudem war diese Forderung auf das Jahr 2002 zurückzuführen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1x gelesen.

Außergerichtlicher Erfolg gegen Synergie Inkasso GmbH

Seit ungefähr einem Jahr melden sich vermehrt Mandanten bei den Schufa-Recht Experten der AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB mit Schufa-Einträgen, welche durch die Synergie Inkasso GmbH eingetragen wurden. Die eingetragenen Forderungen sind zumeist auf ein Vertragsverhältnis mit der FlexStrom AG zurückzuführen. Über die FlexStrom AG wurde vor einigen Jahren das Insolvenzverfahren eröffnet. In der Folgezeit waren mehrere Inkassostellen und Rechtsanwälte mit der Einziehung der noch offenen Forderungen beauftragt. Viele betroffene Mandanten sind ratlos, an wen die Forderung – sofern diese berechtigt erhoben wird – überhaupt bezahlt werden muss. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 15x gelesen.

Schufa-Recht: Synergie Inkasso GmbH widerruft einen Negativeintrag

Vor weniger als vier Wochen wandte sich ein Mann aus Baden-Württemberg an die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB, mit der Bitte, einen negativen Eintrag bei der Schufa Holding AG zu überprüfen. Die Überprüfung der Rechtsanwälte ergab, dass der Eintrag von der Synergie Inkasso GmbH stammt. Damit ist dieser Eintrag, wie der bereits vor kurzer Zeit entfernte Eintrag eines Berliner Steuerberaters, auf ein Vertragsverhältnis mit der FlexStrom AG zurückzuführen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 36x gelesen.

Schufa-Sorgen – Negativ Eintrag nach Verwirrung gelöscht

Einen negativen Schufa-Eintrag wegen vergessener Bezahlung kann passieren. Wenn der Betroffene davon dann in Kenntnis durch eine Mahnung oder einen Vollstreckungsbescheid gerät, ist schnelles, klares Handeln angesagt. Doch was wenn verschiedene Inkassofirmen für den Eintrag bei der Schufa Holding AG beteiligt ist?

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1207x gelesen.

Modefirma löscht erneut Schufa-Eintrag nach Intervention der Rechtsanwälte

Die Pressemitteilung der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte unter dem Titel „Harmloser Klamottenkauf kann zu Schufasorgen führen“, hat im Internet für Furore gesorgt. Auf diese Mitteilung hin meldeten sich zahlreiche Betroffene und berichteten von ähnlichen Vorfällen. So meldete sich auch eine Familie aus Süddeutschland. Auch diese wurde mit einem Negativ-Eintrag bei der Schufa Holding AG belastet.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 95x gelesen.