Schlagwort-Archiv: Mittelstandsanleihe

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Solarworld AG Insolvenz: Was Anleger jetzt wissen müssen

Die Solarworld AG (Sitz: Martin-Luther-King-Str. 24, 53175 Bonn) ist ein Hersteller für Solarmodule. Bei einem Jahresumsatz von zuletzt 803,066 Mio. Euro ist das Unternehmen in der Produktion und dem internationalen Vertrieb im Bereich der Solarstromtechnologie tätig. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 5x gelesen.

Ad-hoc Mitteilung der KTG Gruppe- Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung für die KTG Agrar SE eröffnet

Die KTG Agrar SE mit Sitz in der Ferdinandstraße 12 in Hamburg bewirtschaftet nach eigenen Angaben ca. 46.000 Hektar Ackerland in Deutschland sowie in Litauen. Die Geschäftsfelder sind neben der klassischen Agrarwirtschaft, die Energieproduktion und Biogas, die Nahrung sowie ergänzende Agraraktivitäten wie das sog. Farmmanagement und die Kultivierung sowie Vermarktung von Beerenfrüchten (Sonderkulturen). Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 6x gelesen.

Bankenhaftung bei Falschberatung zu Anleihe

Was tun bei fehlerhaften Anlageempfehlungen zu Mittelstandsanleihen oder Staatsanleihen wie z.B. der Argentinienanleihe?

Privatanleger haben in der Vergangenheit vermehrt nicht nur in Mittelstandsanleihen, sondern auch in diverse Staatsanleihen investiert. Nicht selten vertrauen sie dabei dem guten Rat ihres Bankberaters. Der muss es ja schließlich wissen! Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

Travel24.com AG Anleihe – Werden die Zinsauszahlungen im September 2016 erfolgen?

Die Spannung der Anleihegläubiger ist hoch: sie erwarten die diesjährigen Zinsauszahlungen der Travel24com-Anleihe (WKN: A1PGRG/ ISIN: DE000A1PGRG2) am 17. September 2016.

Die Travel24.com AG mit Sitz in der Katharinenstr. 1-3 in Leipzig ist eine Tochtergesellschaft des Unister Konzerns. Anleger konnten von der Aktiengesellschaft Mittelstandsanleihen zu einem Zinssatz von 7,5 % erwerben, die mit einem Volumen von 25 Millionen Euro und einer Laufzeit von 5 Jahren an den Start ging. Die Fälligkeit tritt am 17.09.2017 ein, wobei der nächste Koupon-Termin bereits am 17.09.2016 ansteht. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 10x gelesen.

Drohende Insolvenz des Modehauses Wöhrl besorgt Anleger

Das Modehaus Wöhrl platzierte im Jahre 2013 seine erste Mittelstandsanleihe. Dabei wurde ein Volumen von insgesamt 30 Millionen Euro emittiert. Die Mittelstandsanleihe WKN. A1R0YA/ ISIN. DE000A1R0YA4 sah eine Laufzeit von 5 Jahren vor und wäre demnach im Jahr 2018 fällig. In Aussicht gestellt wurde ein Zinssatz von 6,5 %.

Sorgen bereiteten in der Vergangenheit bereits der rückläufige Umsatz, die schwache Eigenkapitalquote und sowohl der angestrebte Erwerb von der Modekette Sinn-Leffers. Wobei dem Unternehmen noch bis Januar 2016 durch die Ratingagentur Euler Hermes Rating die Rating-Note „BB“ vergeben wurde und es damit zumindest eine gewisse Stabilität prognostiziert erhielt.

Nun hat die Mittelstandsanleihe der Rudolf Wöhrl AG einen erheblichen und schnellen Wertverlust verzeichnen müssen, auf zwischenzeitlich nur noch 45 Prozent. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

KTG Agrar SE pleite – Anleihegläubiger bangen um ihr Geld

Das Agrarunternehmen KTG Agrar SE mit Firmensitz in der Ferdinandstraße 12, 20095 Hamburg hat am 05.07.2016 nach eigenen Angaben auf der Webseite der Gesellschaft Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenregie beim Amtsgericht Hamburg gestellt. Die KTG Agrar SE zählt zu den führenden Produzenten von ökologischen und konventionellen Marktfrüchten mit Anbauflächen von rund 45.000 Hektar.

Insolvenzantrag der KTG Agrar SE wird geprüft

Das Amtsgericht Hamburg hat zunächst einmal den Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Stefan Denkhaus von der Kanzlei BRLBoege Rohde Luebbehuesen zum Sachverständigen zur Prüfung des Antrags bestellt. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 11x gelesen.