Schlagwort-Archiv: Negativeintrag

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Barclays Bank widerruft Negativeintrag nach Antrag auf einstweilige Verfügung

Die Barclays Bank PLC hat nach einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung beim Landgericht Hamburg durch die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB einen Schufa-Negativeintrag widerrufen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Barclays Bank widerruft Schufa Eintrag

Die Barclays Bank PLC hat erneut einen negativen Schufa Eintrag widerrufen. Darüber konnte sich die betroffene Frau zum Beginn dieses Jahres freuen. Der Eintrag wäre sonst mindestens bis zum 31.12.2018 gespeichert gewesen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 10x gelesen.

Synergie Inkasso GmbH meldet verjährte Forderung erneut ein

Schufa Einträge durch die Synergie Inkasso GmbH beschäftigen die AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB. Bereits vor einem Jahr wurden die Schufa-Recht Experten der Advoadvice Rechtsanwälte mbB von einem Mann aus Hessen, zu dessen Lasten ein negativer Eintrag durch die Synergie Inkasso GmbH lanciert wurde, beauftragt Hilfe zu leisten. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 17x gelesen.

Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Ikano Bank Negativeintrag nach Vergleich vor LG Berlin gelöscht

Im Februar 2017 reichten die AdvoAdvice Rechtsanwälte eine Klage gegen die Ikano Bank AB ein. Ziel war es, die Ikano Bank AB zum Widerruf eines negativen Schufa Eintrages verurteilen zu lassen. Nun konnte kurz vor Ende des Prozesses ein Vergleich geschlossen werden, in welchem sich die Ikano Bank AG verpflichtet hat, den Eintrag zu widerrufen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 14x gelesen.

Synergie Inkasso: Erneut Negativeintrag durch Schufa gelöscht

Zum Abschluss des Jahres 2017 konnte erneut ein negativer Schufa Eintrag, eingemeldet durch die Synergie Inkasso GmbH zur Löschung gebracht werden. Dabei äußerten sowohl die Schufa Holding AG als auch die Synergie Inkasso GmbH unabhängig voneinander, dass diese sich eine Löschung bzw. einen Widerruf der Forderung veranlassen werden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 23x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

LG Berlin verurteilt Deutsche Postbank AG zum Widerruf eines Negativeintrages

Das Landgericht Berlin hat die Deutsche Postbank AG zum Widerruf eines Negativeintrages bei der Schufa Holding AG verurteilt. Das Gericht sah die Meldevoraussetzungen nach § 28 a Abs. 1 BDSG, welche zu Gunsten der Deutschen Postbank AG hätten eingreifen können, als nicht gegeben an und entschied daher zu Gunsten der Klägerin aus München, welche in Berlin durch die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB erfolgreich vertreten wurde. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 10x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Verbraucher Darlehensvertrag: Kündigungsvoraussetzungen – Schufa-Hinweis

Löschung eines negativen Schufa Eintrags der Barclays Bank PLC nach Darlehenskündigung – Schufa-Hinweis ausreichend, um den Betroffenen über seine Pflichten aufzuklären? Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 19x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa Recht: Verbraucher Darlehen – Schufa Negativeintrag ungerechtfertigt

Negativeintrag nach fragwürdiger Kündigung ohne Überziehung des Dispos – Negativeintrag der Barclays Bank PLC erfolgreich gelöscht. Eintrag bei der Schufa Holding AG ungerechtfertigt, was tun? Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 15x gelesen.

Schufa-Recht: Negativeintrag taucht nach Löschung zweites Mal auf

Wiederholte Eintragung einer Forderung der Synergie Inkasso erfolgreich gelöscht, taucht wieder auf, Negativeintrag wurde erneut bei der Schufa Holding AG eingetragen. AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB können zweites Mal erfolgreich helfen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 32x gelesen.

Dr. Sven Tintemann Rechtsanwalt

Schufa Recht: Titulierte Forderung – Löschung des negativen Schufa Eintrag

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB erfolgreich gegen negativen Schufa Eintrag der advomedic GmbH für die Ärztliche Verrechnungsstelle Büdingen GmbH

Nicht jedes Urteil und nicht jeder Vollstreckungsbescheid rechtfertigen einen negativen Schufa Eintrag. So gibt es titulierte Forderungen, welche fälschlicherweise in den Datenbestand der Schufa Holding AG eingetragen werden. Es lohnt sich genau zu kontrollieren, ob der Eintrag gerechtfertigt ist. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 20x gelesen.