Schlagwort-Archiv: Prosavus AG

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB, Berlin

Infinus Pleite: Insolvenzverwalter der Prosavus fordert Rückzahlung von Scheingewinnen

Erst kürzlich meldete sich der Insolvenzverwalter Kübler für die insolvente Future Business KGaA (FuBus) und forderte von Anlegern in Genussrechte der FuBus Gelder aufgrund von sog. Scheingewinnausschüttungen zurück (wir berichteten). Nun trifft es erwartungsgemäß die nächsten Anleger aus der Infinus Gruppe. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 55x gelesen.

Infinus-Gruppe – Was ist mit Lebensversicherungen, die die Prosavus aufgekauft hat?

Wie nunmehr bekannt wurde, hat die Infinus-Tochter Prosavus (ehemals Future Business PLUS AG) zahlreiche Lebensversicherungsverträge angekauft. Die Kaufpreise wurden, so ist es zumindest der Regelfall gewesen, in Namensgenussrechte bei der Prosavus AG für mindestens fünf Jahre angelegt. Berater wurden intern so geschult, dass kapitalgebundene Verträge an die Future Business KG weitergereicht und dort verwaltet werden sollten. Fondsgebundene Verträge blieben hingegen bei der Prosavus bestehen. Das Infinus-Haftungsdach selbst hat keine Policen gekauft, sondern nur den An- bzw. Verkauf der Versicherungspolice vermittelt.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 137x gelesen.

Insolvenzen rund um Infinus AG

Vier Insolvenzanträge aus dem Umfeld der Infinus AG – Was bedeutet das für die Anleger? – von Prof. Dr. Erik Kraatz, Dr. Schulte und Partner Berlin

 

In der vergangenen Woche schockierte die Nachricht von Durchsuchungen bei der Infinus AG deren Anleger. Vor allem bereitetet diese Nachricht Anlegern Sorgen, die ihre Ersparnisse in sog. Orderschuldverschreibungen oder Genussrechte angelegt hatten. Diese laufen meist über die Future Business KGaA (kurz Fubus) oder die Prosavus AG.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 225x gelesen.