Schlagwort-Archiv: Rückzahlung

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

BGH: Keine Kontogebühr für Bausparkasse während der Darlehensphase

Verbraucherfreundliche Entscheidung – Bausparkassen dürfen während der Darlehensphase keine Kontogebühren vom Bausparer verlangen. Kann betroffener Bausparer die Bausparkasse zur Rückzahlung der Kontogebühren auffordern? Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Abwicklungsverfügung gegen AfV Braun e.K.

Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) hat dem eingetragenen Kaufmann, AfV Braun e.K., aus dem rheinlandpfälzischen Bad Kreuznach mit Bescheid vom 28. März 2017 aufgegeben, die ohne Erlaubnis betriebenen Bankgeschäfte abzuwickeln. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 5x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa-Recht: Junger Unternehmer nach Löschung wieder kreditwürdig

Nach Löschung des Negativeintrages der Santander Consumer Bank AG wieder guten Score Wert – ungerechtfertigter Schufa-Eintrag führt zum schlechten Score Wert, damit Einstufung zur Kreditunwürdigkeit. Was tun?

Die Rechtsanwaltskanzlei AdvoAdvice konnte einem jungen Unternehmer aus Berlin innerhalb von wenigen Wochen helfen, einen Negativeintrag der Santander Consumer Bank AG loszuwerden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 7x gelesen.

Unbegrenztes Widerrufsrecht bei alten Versicherungsverträgen? – von Kim Oliver Klevenhagen, Rechtsanwalt

Policenmodell: Unbegrenztes Widerrufsrecht bei alten Versicherungsverträgen?

Das Widerrufsrecht alter im Policenmodell abgeschlossener Versicherungsverträge – ein Geschenk für Versicherungsnehmer? Auswirkungen auf Altverträge durch das reformierte Versicherungsgesetz – von Kim Oliver Klevenhagen, Fachanwalt

Viele Jahre lang stellte das Policenmodell eine gängige Form des Abschlusses eines Versicherungsvertrages dar. Hierbei stellte der Versicherungsnehmer dem Versicherungsgeber einen rechtsverbindlichen Antrag, eine Versicherung abschließen zu wollen. Als Annahme des Antrags schickte die Versicherung eine Bestätigung zusammen mit den Versicherungsbedingungen und einer Belehrung über das Widerrufsrecht an den Versicherungsnehmer. Sollte dieser nicht binnen 14 Tagen seine Annahme widerrufen, kam ein wirksamer Vertrag zustande. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 14x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Immobilienerwerb: Reservierungsgebühren – Durchsetzbarkeit Rückzahlungsanspruch

Reservierungsgebühren beim gescheiterten Immobilienkauf – Unwirksamkeit einer Vereinbarung über eine Reservierungsgebühr. Bestehen Rückzahlungsansprüche gegen Makler?

Die Verwirklichung des Traums von der eigenen Immobilie scheint zum Greifen nah für das junge Ehepaar T. aus Berlin. Sie haben sich sogar die Wunschimmobilie beim Makler gegen Gebühr reserviert. Weil die Finanzierung im letzten Moment doch nicht klappt, kann das junge Paar nicht kaufen. Verzweifelt bitten Sie den Makler um Rückzahlung der Reservierungsgebühr. Dieser weigert sich. Zu Recht?

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 14x gelesen.

Schufa-Recht: AdvoAdvice hilft bei Negativeintrag durch die Barclays Bank

Zum Ende des vergangenen Jahres wandte sich eine hilfesuchende Frau, Anfang 40 an die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB mit einen Schufa-Recht Problem. Zu ihrem Schrecken musste sie feststellen, dass die Barclays Bank PLC (Hamburg), einen Negativeintrag über mehrere tausend Euro veranlasst hatte.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 22x gelesen.

Die BaFin hat Herrn Emanuel Miftar mit Bescheid aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln.

Emanuel Miftar – BaFin Abwicklungsverfügung

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Herrn Emanuel Miftar, Waldmünchen bei Cham (Oberpfalz) mit Bescheid vom 27. September 2016 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

Leasetrend AG – Klagen gegen Anleger erfolglos

Klagen von Leasetrend AG auf negatives Auseinandersetzungsguthaben von drei Amtsgerichten wegen Unschlüssigkeit und Verjährung abgewiesen

Die Leasetrend AG meldet sich in letzter Zeit bei vielen Anlegern, die ihre Beteiligung bereits gekündigt haben, und fordert ein negatives Auseinandersetzungsguthaben ein. Auffällig ist hierbei, dass die Forderungen sich zum Teil auf Vorgänge beziehen, die schon längere Zeit zurückliegen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 41x gelesen.

ING DiBa erstinstanzlich zum Schufa Widerruf verurteilt

Das Landgericht Frankfurt (Oder) hat in erster Instanz die ING DiBa AG zum Widerruf eines negativen SCHUFA – Eintrags verurteilt. Das am 15.09.2016 verkündete Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die ING DiBa AG kann gegen dieses Urteil Berufung zum Brandenburgischen Oberlandesgericht einlegen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 22x gelesen.

Immo Perfekt AG: Abwicklungsverfügung von der BaFin angeordnet

Anleger aufgepasst! Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ordnet die Abwicklung des Einlagen- und Kreditgeschäfts der Immo Perfekt AG an – konkrete Anordnung der BaFin zur Abwicklung

Die Immo Perfekt AG startete ihr Unternehmen im Jahr 2005 unter der Firma Golden Rainbow 46. Vermögensverwaltungs AG. Im Handelsregister des Amtsgerichts München wird die Gesellschaft unter der HRB 155617 geführt. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 16x gelesen.