Schlagwort-Archiv: Sanierung

DEF 11 KG droht mit Insolvenz bei Klage durch Anleger

Die DEF Deutsche Energie Finanz 11 GmbH & Co. KG aus Hamburg meldet sich erneut bei ihren Anlegern, die ihr Darlehen zur Verfügung gestellt haben. Die Anleger werden über einen Sanierungsplan informiert und zugleich mit der Insolvenzgefahr des Unternehmens konfrontiert. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 8x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Air Berlin Insolvenz: Anleger fürchten Totalverlust

Air Berlin ist ein börsennotiertes Unternehmen – droht Anlegern in Anleihen oder Aktien der Air Berlin jetzt Totalverlust? Fragen nach Ansprüchen auf Zinszahlungen und Rückzahlungen – von Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 11x gelesen.

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hilft bei Schufa Problemen

Bulters: Insolvenz – Sanierung erfolgreich – Anleger in Genussrechte gehen leer aus

Anleger der Butlers GmbH & Co. KG erhalten dieser Tage Post vom Insolvenzverwalter Dr. Bornheimer aus dem Hause GÖRG Rechtsanwälte / Insolvenzverwalter GbR vom 02.08.2017. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 8x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB, Berlin

MoneyVita GmbH & Co. KG stellt Zahlungen ein und droht mit Insolvenz

Die MoneyVita GmbH & Co. KG hat unter dem Datum vom 27.03.2017 ein Rundschreiben an ihre Anleger mit einer wenig erfreulichen Nachricht versandt: Auszahlungsstopp, schlechte wirtschaftliche Situation und drohende Insolvenz. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 52x gelesen.

Leitzinserhöhung der Federal Reserve in den USA - Auswirkungen in Deutschland

Leitzinserhöhung der Federal Reserve in den USA

Auswirkungen der US-amerikanischen Leitzinserhöhung auf Darlehensverträge – Bald Finanzkrise „reloaded“ für deutsche Darlehensnehmer?

Am 15.03.2017 hob die US-amerikanische Notenbank Federal Reserve, kurz Fed, erwartungsgemäß den amerikanischen Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf nunmehr zwischen 0,75 und 1 Prozent an. Diese Erhöhung stellt den dritten Zinsanstieg innerhalb von eineinhalb Jahren dar, nachdem in Folge der Finanzkrise von 2007, die unter anderem auf Grund des Platzens der Immobilienblase in den USA entstand, die Fed eine siebenjährige Nullzinspolitik betrieben hatte. Des Weiteren kündigte die Federal Reserve an, bis 2018 fünf weitere Zinserhöhungen vorzunehmen. Dies unter der Voraussetzung, dass die US-Wirtschaft weiter fluoriert. Laut Notenbankchefin Janet Yellen soll so bis 2019 ein Zinsniveau von 3 Prozent erreicht werden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1x gelesen.

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hilft bei Schufa Problemen

Einrichtungskette Butlers insolvent – Auswirkung für Genussrecht-Anleger

Butlers-Genussrechte: Was betroffene Anleger jetzt wissen müssen? Auswirkungen für jährliche die Genussrechtverzinsung und das zur Verfügung gestellte Kapital – Forderungsanmeldung

Das Unternehmen Butlers ist mit seinen zahlreichen Filialen für Deko- und Haushaltswarenartikel deutschlandweit bekannt. Mehrere hundert Mitarbeiter in der Verwaltung als auch in den Filialen sind von der Insolvenz betroffen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 11x gelesen.

Die Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG ist insolvent

Die Hansa-Haus Kühlungsborn Capital GmbH & Co. KG, Cubanze Straße 19b – Mühlencenter -, 18225 Kühlungsborn war gegründet worden zum Ankauf des Grundstücks Hansa-Haus Tannestraße 6, 18225 Ostseebad Kühlungsborn, deren Sanierung sowie den Umbau, deren Verwaltung und Verwertung. Dieses Anlagekonzept ist nun gescheitert. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 58x gelesen.

Vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen der DIG AG

Die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG (DIG AG), Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main, hat Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Registriert ist die Gesellschaft beim Amtsgericht (AG) Frankfurt am Main unter der HRB 90135. Das vorläufige Insolvenzverfahren wird unter dem Az. 810 IN 81/15 geführt.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 414x gelesen.