Schlagwort-Archiv: Schadensersatz

Kim Oliver Klevenhagen - AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Sammlerobjekte als Kapitalanlage – Alternativen zur Klassik

Investition in krisensichere Sachwerte – Was tun bei Mängeln? Der Wandel in der Welt der Kapitalanlagen, neue Marktmöglichkeiten durch Digitalisierung – von Rechtsanwalt Kim Oliver Klevenhagen Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1x gelesen.

SAM AG: LG Berlin verurteilt Vermittlerin zum Schadensersatz

Das Landgericht Berlin hat einer Anlegerin der SAM Management Group AG aus Berlin Schadenersatz in Höhe von 8.089,68 Euro zugesprochen. Verurteilt zur Zahlung wurde die damals tätige Beraterin / Vermittlerin aufgrund einer aus Sicht des Gerichts nachgewiesenen Falschberatung. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 3x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

LG Ellwangen (Jagst) spricht Anleger Schadensersatz in Sachen SAM AG zu

Das Landgericht Ellwangen (Jagst) hat einem Anleger in Sachen SAM AG (SAM Management Group AG) erstinstanzlich Schadensersatz in Höhe von 9.585,30 Euro zugesprochen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 5x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Produktinformationsblatt (PIB) – Bewährt sich der Beipackzettel bei Anlageberatungen?

Produktinformationsblatt (PIB) für Anlageprodukte– Für wen und wer muss es verstehen?

„Risiken und Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel oder Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“. Diese Formulierung ist seit Kindestagen bekannt. So eine Vorschrift ist seit 2011 für Anlageprodukte vorgesehen, die im Rahmen einer Bankenberatung empfohlen werden. Es muss ein sogenanntes „Produktinformationsblatt“ (PIB) angefertigt werden, was die angebotenen Anlageprodukte verständlich für den Bankkunden beschreibt. Doch entspricht dies der Informationswirklichkeit im täglichen Leben?** Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 3x gelesen.

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hilft bei Schufa Problemen

Schufa-Recht: BHW Bausparkasse AG vergleicht sich in Schadensersatzprozess nach Negativeintrag

Die wirtschaftlichen Folgen eines negativen Schufa-Eintrages sind häufig nur schwer abzuschätzen. Dass die nachträgliche Beurteilung, ob und inwiefern ein unzulässiger Negativeintrag zu einem Schaden geführt hat, sich jedoch lohnen kann, beweist ein Fall, welcher vor dem Oberlandesgericht OLG Hamm (Az. I-19 U 174/16) verhandelt wurde. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 7x gelesen.

EUBKZGW – Erste Klage gegen Berater und Rechtsanwalt als Mitglied der EWIV eingereicht

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten aus Berlin hat eine erste Klage in Sachen Europäisches Branchenkompetenzzentrum für das Gesundheitswesen (EUBKZGW) gegen zwei verantwortlich handelnde Personen beim Landgericht Darmstadt eingereicht. Die hier vertretene Anlegerin klagt auf Schadensersatz in Höhe von 45.000,00 Euro. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 19x gelesen.

Die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hilft bei Schufa Problemen

SAM AG-Vermittler durch LG wegen Drittstaateneinlagevermittlung verurteilt – weitere Urteile gegen Hintermänner

Das Landgericht (LG) Regensburg hat einen SAM AG-Vermittler (SAM Management Group AG) und den ehemaligen Verwaltungsratsvorsitzenden Michael O., welcher sich momentan in der Justizvollzuganstalt (JVA) Stadelheim in Untersuchungshaft befinden soll, zum Schadensersatz in Höhe von 12.326,80 Euro nebst Zinsen verurteilt. Zudem wurde für beide Beklagte festgestellt, dass die Schadensersatzpflicht aus einer vorsätzlich begangenen deliktischen Handlung herrührt. Die Entscheidung erging am 10.04.2017 und ist noch nicht rechtskräftig, da die Beklagten noch das Rechtsmittel der Berufung einlegen können. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 28x gelesen.

Immobilienkaufvertrag: Haftung auf Schadensersatz – verschwiegene Mängel

Marderbefall als Sachmangel bei Immobilienkauf

Immobilienkauf mit tierischen Untermietern – insbesondere Bestandsimmobilien können ihre Tücken haben. „Versteckte Mängel“ das Stichwort: Der Traum vom Haus kann schnell zum Alptraum mutieren. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 3x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Pro Ventus GmbH: Insolvenz und Auflösung

Folgen und Auswirkung für Anleger: Abwicklungsverfügung – Insolvenz – Auflösung. Das Ende der Vertragslaufzeit birgt ein bitteres Erwachen für die betroffenen Anleger – von Dr. Sven Tintemann, Rechtsanwalt Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 1x gelesen.

Bei Butlers GmbH & Co. KG Einrichtungsgegenstände und Dekorationsartikel kaufen war leicht, genauso problemlos das Genussrechte „shoppen“?

Waren sich Butlers Anleger über Risiken im Klaren?

Bei Butlers GmbH & Co. KG Einrichtungsgegenstände und Dekorationsartikel kaufen war leicht, genauso problemlos das Genussrechte „shoppen“?

Dies schilderte eine Genussrechtsinhaberin gegenüber den Rechtsanwälten der Berliner Anwaltskanzlei Advoadvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB. Die Butlers Genussrechtinhaberin ist über die Homepage des Unternehmens Butlers GmbH & Co. KG auf die Möglichkeit der Zeichnung von Genussrechten aufmerksam geworden. Setzte sich hierzu eigenhändig über die zur Verfügung gestellten Informationen sowie den Verkaufsprospekt über die Anlage in Kenntnis. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 32x gelesen.