Schlagwort-Archiv: Schufa-Holding AG

https://advoadvice.de/uploads/data-858360-640-4.jpg

Kostenlose Selbstauskunft heißt jetzt Datenkopie

Mit der Einführung der DSGVO ändern sich nicht nur die allgegenwärtigen Cookie-Einstellungen, sondern auch manche Begrifflichkeiten. Im Kontext der SCHUFA Holding AG trifft dies auf die vormals als “Kostenlose Selbstauskunft” auch damals noch richtig als “Datenübersicht” benannte Zusammenfassung des eigenen Datenbestandes bei der SCHUFA zu. Diese heißt nunmehr Datenkopie und kann hier angefordert werden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 5x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

DSGVO: Gibt es neue Hoffnung bei Eintrag der Restschuldbefreiung?

Seit dem 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Das ist bekannt und gilt natürlich auch für die Übermittlung personenbezogener Daten an die Schufa Holding AG und die dort erfolgende Speicherung und Verarbeitung von Daten. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 0x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Kammergericht verwirft Berufung der Postbank als unzulässig

Das Kammergericht hat einen Berufung der Deutschen Postbank AG gegen eine erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Berlin, welches diese zur Löschung eines Schufa-Negativeintrages verurteilt hatte, als unzulässig verworfen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 2x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB, Berlin

Schufa löscht Eintrag der Bank 11 GmbH

Außergerichtlicher Erfolg im Kampf gegen Schufa Einträge durch AdvoAdvice. Bereits in kürzerer Zeit konnte ein Eintrag der Bank 11 GmbH bei der Schufa Holding AG gelöscht werden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

Dr.Sven Tintemann

Schufa Eintrag der Barclays Bank PLC gelöscht

Erfolg von AdvoAdvice innerhalb von nur fünf Tagen. Eintrag der Barclays Bank PLC bei der Schufa Holding AG gelöscht – Barclays Bank PLC übernimmt Anwaltskosten. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 6x gelesen.

Schufa Einträge von Santander Consumer Bank und Telekom Deutschland gelöscht

Vor einigen Wochen wandte sich ein Mann aus München an die Kanzlei AdvoAdvice. Dieser stellte fest, dass zu seinen Lasten ein negativer Schufa Eintrag der Santander Bank Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG und ein zweiter Eintrag der Telekom Deutschland GmbH Sparte t-mobile vermerkt war. Die Einträge wurden im Jahr 2013 bzw. 2014 eingemeldet. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 36x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa Eintrag der American Express gelöscht

Es gibt immer wieder Fälle in denen die Schufa Holding AG in Wiesbaden negative Schufa-Einträge selbständig zur Löschung bringt. Die Schufa Holding AG muss sicherstellen, dass der Datenbestand auf einer rechtmäßigen und wahren Grundlage beruft. Unabhängig von der Frage, ob eine Forderung tatsächlich entstanden und nicht sofort ausgeglichen wurde, gibt es Gründe oder Vereinbarungen warum der Ausgleich der Forderung unterblieben ist. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 29x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Klage gegen Targo Dienstleistungs GmbH wg. Eintrag im Schufa FraudPool eingereicht

Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB aus Berlin hat vor dem Landgericht Konstanz eine Klage gegen die Targo Dienstleistungs GmbH eingericht. Hintergrund war ein Eintrag in den sogenannten Schufa Fraud Pool. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 35x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

LG Hamburg erlässt einstweilige Verfügung gegen Barclays Bank PLC

Das Landgericht Hamburg hat gegen die Barclays Bank PLC eine einstweilige Verfügung erlassen. Die Entscheidung erging nach einer mündlichen Verhandlung am 16.02.2018 über den Antrag der Kanzlei AdvoAdvice mbB. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Barclays Bank widerruft Negativeintrag nach Antrag auf einstweilige Verfügung

Die Barclays Bank PLC hat nach einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung beim Landgericht Hamburg durch die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB einen Schufa-Negativeintrag widerrufen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 27x gelesen.