Schlagwort-Archiv: Schufa-Recht

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa löscht Negativeintrag der Commerzbank AG aus Nichtabnahmeentschädigung

Commerzbank AG fordert eine Nichtabnahmeentschädigung nach Verhandlung zum Immobiliar-Verbraucherdarlehensvertrag – dies zieht einen Schufa-Eintrag nach sich – AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB außergerichtlich erfolgreich geholfen Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 4x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa-Recht: Junger Unternehmer nach Löschung wieder kreditwürdig

Nach Löschung des Negativeintrages der Santander Consumer Bank AG wieder guten Score Wert – ungerechtfertigter Schufa-Eintrag führt zum schlechten Score Wert, damit Einstufung zur Kreditunwürdigkeit. Was tun?

Die Rechtsanwaltskanzlei AdvoAdvice konnte einem jungen Unternehmer aus Berlin innerhalb von wenigen Wochen helfen, einen Negativeintrag der Santander Consumer Bank AG loszuwerden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 7x gelesen.

Schufa-Recht: Negativeinträge bei Auskunfteien aus der Sicht des Vermieters – von AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Schufa-Recht: Negativeinträge aus der Sicht des Vermieters

Nahezu jeder Wohnungsanbieter trifft im Vorfeld von möglichen Neuvermietungen auf unterschiedlichste Menschen. Nicht selten kommt es auch vor, dass potenzielle Mieter lediglich aus gewissen Gründen abgelehnt werden. Dabei spielen negative Schufa-Einträge immer häufiger eine Rolle. Ein Mieter sollte trotz negativer Schufa-Einträge in vielen Fällen nicht pauschal abgelehnt werden. Es empfiehlt sich eine intensive Überprüfung, um möglicherweise trotz Negativeinträgen einen verlässlichen Mieter zu finden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 6x gelesen.

Schufa Recht: PNO Inkasso widerruft Negativeintrag

Die PNO Inkasso GmbH hat kurzfristig einen negativen Schufa-Eintrag widerrufen.

Ein Berliner Bürger kontaktierte die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB mit der Bitte, ihm bei einem Schufa-Problem zu helfen. Durch Zufall bekam der Betroffene mit, dass die PNO Inkasso einen negativen Schufa-Eintrag lanciert hatte. Dieser wurde sogar kurz nach der Eintragung als „Uneinbringliche Forderung“ dargestellt. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 23x gelesen.

Schufa-Recht: Außergerichtlicher Erfolg gegen die Telekom Deutschland GmbH

Erst vor wenigen Wochen wandte sich ein Hotel-Dienstleister aus Nordrhein-Westfalen an das Team der Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, mit der Bitte, einen negativen Schufa-Eintrag zu überprüfen. Nach Durchsicht der Unterlagen war für den zuständigen Schufa-Experten Dr. Tintemann schnell klar, dass es gute Möglichkeiten gibt, gegen den Negativeintrag vorzugehen. Der Eintrag seitens der Telekom Deutschland GmbH belastete den Scorewert des Mandanten enorm. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 22x gelesen.

AdvoAdvice Rechtsanwälte erreichen den Widerruf eines Eintrags bei der Schufa Holding AG

Schufa-Recht: Die Forderung stammte aus einem Altvertrag bei der insolventen Flex Strom AG – Eintrag durch Synergie Inkasso GmbH außergerichtlich erfolgreich zur Löschung gebracht

Vor wenigen Wochen wandte sich ein Berliner Steuerberater an die Kanzlei AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB. Diese beauftragte er damit, einen negativen Schufa Eintrag aus dem Datenbestand der Schufa Holding AG aus Wiesbaden entfernen zu lassen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 43x gelesen.

Schufa löscht Negativeintrag der Targobank

Die Schufa Holding AG hat einen Negativeintrag der Targobank in ihren Datenbeständen zur Löschung gebracht. Dies geschah nach Intervention von Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann aus der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB. Der Experte für Schufa-Recht hatte sich mit jeweils einem Schreiben sowohl an die Targobank als auch an die Schufa Holding AG gewandt.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 666x gelesen.

KSP Rechtsanwälte löschen für E-Plus eingetragene Forderung aus Schufa-Datenbestand

Die Rechtsschutzversicherung verweigerte die Kostenübernehme, Mandantin wollte schon aufgeben – Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB erwirkten Deckungsschutz und die Löschung von ungerechtfertigten Altforderungen bei der Schufa Holding AG

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 289x gelesen.

Kuriose und seltsame Sachverhalte bei Schufa-Einträgen nicht zum Schmunzeln für Verbraucher.

Ein älterer Herr, der vor einigen Jahren ins europäische Ausland verzogen ist, bat um qualifizierte Beratung bei den Schufa-Recht Experten der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB. In seinem Fall handelte sich um einen Negativeintrag der Deutschen Postbank AG (Friedrich-Ebert-Allee 114 – 126, 53113 Bonn), der über die Rechtsanwaltskanzlei Heyl abgewickelt wurde. Der Negativeintrag bezog sich auf ein Vertragsverhältnis, das seit 1983 besteht.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 218x gelesen.

Baustelle fehlerhafter Datenbestand SCHUFA Holding AG

Löschung alter Daten führt zur Verbesserung des Scorewertes – Schlechter Score-Wert beeinträchtigt die wirtschaftliche Handlungsfähigkeit – warum die Überprüfung lohnt! – von Schufa Experte Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann

Wieder einmal meldete sich bei der Kanzlei Dr. Schulte und Partner ein junger Mann, der nach Überprüfung seiner eigenen SCHUFA-Auskunft feststellen musste, dass sich der Scorewert im Keller befand. Dies war für ihn zunächst verwirrend, da er keinerlei negative Merkmale in seiner SCHUFA-Auskunft vorfand.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 195x gelesen.