Schlagwort-Archiv: Strafrecht

Arbeitskreis für Bank- und Kapitalmarktrecht

Ein Jahr Arbeitskreis für Bank- und Kapitalmarktrecht im Berliner Anwaltsverein

Der Arbeitskreis Bank- und Kapitalmarktrecht im Berliner Anwaltsverein feiert sein einjähriges Bestehen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 6x gelesen.

Internetrecht: Rechtsprechung erzielt erfolgreiche Forenbeitrag Löschung

Verbraucherrechte werden gestärkt: Die Löschung eines geschäftsschädigenden Beitrages in Internetforen wird durchgesetzt, Hilferuf löst internationale Reaktionen aus – Wie muss sich die Usergesellschaft zum Schutz von Reputationsstörungen verhalten?

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 192x gelesen.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Schützt Unwissenheit doch vor Strafe? oder: Darf man sich 2013 auf anwaltlichen Rat blind verlassen? „Nazi-Lieder“ a la „Marschieren unter dem Krakenkreuz“ erlaubt, weil eine Anwältin dem Musiker einen Freibrief erteilt?

 

Volksverhetzende Lieder sind verboten. Der Beitrag behandelt die aktuelle Frage, ob ein Täter aufgrund einer Auskunft eines Anwalts als Experten straffrei bleibt.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 184x gelesen.

Bundesgerichtshof weitet Strafbarkeit wegen Bankrotts (§ 283 StGB) aus

man muss nicht pleite sein, um wegen Bankrotts bestraft zu werden – Anmerkungen zum Urteil von Privatdozent Prof. Dr. Kraatz

 Einer der größten Politskandale der deutschen Nachkriegsgeschichte wurde gerichtlich endlich beendet: der Komplex Schreiber-Pfahls-Holzer:

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 253x gelesen.