Schlagwort-Archiv: Verjährung

Dr. Sven Tintemann Rechtsanwalt

Takestor AG: Insolvenzverwalter Schneider schickt Mahnbescheide

Die Takestor AG, auch bekannt unter den vormaligen Firmenbezeichnungen Balz AG sowie BAF AG sowohl zuletzt als Akestor AG, befindet sich seit dem Jahr 2014 in der Insolvenz. Die Balz AG sammelte in den neunziger Jahren mittels Beteiligungsverträgen Gelder von Verbrauchern ein. Später wurde die Gesellschaft in Takestor AG umbenannt. Zuständig für die insolvente Gesellschaft ist der Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Tim Schneider. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 13x gelesen.

Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

FuBus Insolvenz – Insolvenzverwalter verlangt Zahlung von Genussrechtsinhabern

Bei den Anlegern in Genussrechte der Future Business KG a.A. (auch als FuBus KGaA bekannt) meldet sich der Insolvenzverwalter Kübler und fordert diese zur Rückzahlung von sog. Scheingewinnausschüttungen auf. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 66x gelesen.

Rechtsanwalt Kim Oliver Klevenhagen, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Formularmäßig vereinbarte Bearbeitungsentgelte und Bearbeitungsgebühren sind bei Unternehmerdarlehen unzulässig

Mit zwei Urteilen vom 04.07.2017 (Aktenzeichen XI ZR 562/15 und XI ZR 233/116) bestätigte der Bundesgerichtshof, dass auch bei Unternehmerdarlehen ein formularmäßig vereinbartes Bearbeitungsentgelt bzw. eine Bearbeitungsgebühr seitens der Kreditinstitute unzulässig ist. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 10x gelesen.

Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

DSK Leasing: Sechs Dinge, die DSK Leasing Anleger jetzt wissen sollten

Die DSK Leasing Verwaltung GmbH i.L. meldet sich als Rechtsnachfolgerin der DSK Leasing Verwaltung AG über die Kanzlei Dr. May, Hofmann und Kollegen aus Karlsruhe und fordert die Anleger der DSK Leasing AG und Co. KG zur Zahlung auf. Was ist zu tun? Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 9x gelesen.

Lease Trend AG: Klagen gegen Anleger bleiben ohne Erfolg

Weitere Klagen der Lease Trend AG gegen ehemalige Anleger auf Zahlung wurden von dem Amtsgericht Dippoldiswalde und dem Landgericht Frankfurt am Main mit jeweils ähnlicher Begründung abgewiesen. Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB vertritt die Beklagten in erster Instanz erfolgreich und wehrt Zahlungsansprüche ab. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 56x gelesen.

Lease Trend AG kann kein Abfindungsguthaben geltend machen - Prozesserfolg vor dem Landgericht Frankfurt am Main

Lease Trend AG kann kein Abfindungsguthaben mehr geltend machen

Prozesserfolg vor dem Landgericht Frankfurt am Main. Auf die atypisch stillen Beteiligungen sind die üblichen Verjährungsfristen anwendbar – Welche Möglichkeiten haben betroffene Anleger? Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 34x gelesen.

Leasetrend AG – Klagen gegen Anleger erfolglos

Klagen von Leasetrend AG auf negatives Auseinandersetzungsguthaben von drei Amtsgerichten wegen Unschlüssigkeit und Verjährung abgewiesen

Die Leasetrend AG meldet sich in letzter Zeit bei vielen Anlegern, die ihre Beteiligung bereits gekündigt haben, und fordert ein negatives Auseinandersetzungsguthaben ein. Auffällig ist hierbei, dass die Forderungen sich zum Teil auf Vorgänge beziehen, die schon längere Zeit zurückliegen. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 86x gelesen.

Metropolitan Estates Berlin GmbH & Co. KG – unerwarteten Geldsegen für Anleger?

Rückzahlung der Anlegergelder zu 1/3 erfolgt zeitnah – 32 Prozent Kapitalrückzahlung angekündigt. Was bedeutet das für die Anleger der Metropolitan Estates? – Kommentar von Dr. Sven Tintemann, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Metropolitan Estates Berlin GmbH & Co. KG wendet sich nach Informationen aus informierten Kreisen mit einem Schreiben ihrer Treuhänderin FTW Treuhand vom 01.11.2016 an die Anleger der Gesellschaft und kündigt eine Kapitalrückzahlung in Höhe von 32%, bezogen auf die ursprüngliche Zeichnungssumme der Anleger an. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 17x gelesen.

Widerrufsfrist: Verjährung von Ansprüchen aus Widerrufsbelehrungen

Widerruf von Immobiliendarlehen – Ende der Widerrufsmöglichkeit – Welche Verträge sind betroffen? – Was tun?

Am 21.06.2016 ist es soweit. Die Banken und Immobilienfinanzierer haben endlich, was sie schon seit Jahren vorbereitet und dem Gesetzgeber, wohl in mühevoller Lobbyarbeit, abgetrotzt haben, die VERJÄHRUNG VON ANSPRÜCHEN AUS WIDERRUFSBELEHRUNGEN! Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 75x gelesen.

Fehlüberweisungen beim Online-Banking – Tipps von Dr. Thomas Schulte

Überweisungsfehler sorgen immer wieder für Streit zwischen der Bank und den Kunden. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 216x gelesen.