Schlagwort-Archiv: Targobank

AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Klage gegen Targo Dienstleistungs GmbH wg. Eintrag im Schufa FraudPool eingereicht

Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB aus Berlin hat vor dem Landgericht Konstanz eine Klage gegen die Targo Dienstleistungs GmbH eingericht. Hintergrund war ein Eintrag in den sogenannten Schufa Fraud Pool. Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 25x gelesen.

Bankrecht – Überziehungskredite dürfen nicht ohne Ankündigung und Frist gekündigt werden

Targobank AG & Co. KGaA muss Schufa-Eintrag widerrufen – Oberlandesgericht Düsseldorf entscheidet – Die Targobank AG & Co. KGaA kann nicht einfach Girovertrag fristlos kündigen und negativen Schufa-Eintrag veranlassen! So ein erstrittenes Urteil von Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB für die betroffene Mandantin am Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 208x gelesen.

OLG Düsseldorf verurteilt Targobank in zweiter Instanz zum Widerruf eines Schufa-Negativeintrages

Das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf hat mit rechtskräftigem Urteil vom 12.09.2014 die Targobank AG & Co. KGaA, diese vertreten durch die Targo Management AG, diese vertreten durch den Vorstand Franz Josef Nick, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf, verurteilt, einen Negativeintrag bei der Schufa Holding AG zu widerrufen. In der 1. Instanz war die Klage der ehemaligen Targobank-Kundin noch von dem Landgericht (LG) Düsseldorf abgewiesen worden. Nunmehr änderte das OLG Düsseldorf die erstinstanzliche Entscheidung ab und gab der Klägerin bzgl. ihres Hauptantrages Recht. Mit ihrem Antrag, dass die Beklagte den Scorewert berichtigen müsse bzw. zur Unterlassung zu verurteilen sei, scheiterte die Klägerin. Die beklagte Bank hat 80 % der Kosten des gesamten Rechtsstreits zu tragen.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 363x gelesen.

Schufa löscht Negativeintrag der Targobank

Die Schufa Holding AG hat einen Negativeintrag der Targobank in ihren Datenbeständen zur Löschung gebracht. Dies geschah nach Intervention von Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann aus der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB. Der Experte für Schufa-Recht hatte sich mit jeweils einem Schreiben sowohl an die Targobank als auch an die Schufa Holding AG gewandt.

Continue reading

Dieser Beitrag wurde seit dem 27.03.15 bisher 738x gelesen.